Lebenslauf

Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, wenn Sie meinen Lebenslauf erhalten möchten.

Die Leidenschaft

Als passionierter Liebhaber moderner Kommunikations­technologien kam ich 1995 zum ersten Mal in Kontakt mit dem Internet, erste Programmier­erfahrungen sammelte ich seit Mitte der 1980er Jahre. Im Laufe der Zeit und mit dem Wandel der Technik wurden die Entwick­lungen immer weiter auf die Online-Welt ausgerichtet: die erste Homepage ohne nennens­werten Inhalt, ein erster Interaktivitäts­versuch mit einem Mini-Shop und schließlich der Einstieg in das Internet-Entwicklungs­geschäft als Praktikant.

Die Entwicklung

Aus dem Prakti­kanten wurde mit der Zeit ein Praktiker und aus dem Hobby ein Beruf. Ich sammelte einige Jahre Erfahrung als ange­stellter Programmierer, später als Projekt- und Teamleiter. Die wichtigsten Erkenntnise aus dieser Zeit: in Hoch­technologien gibt es jeden Tag etwas Neues zu lernen und eine gute Planung ist die halbe Miete.

2005 wagte ich die ersten Schritte in die Selb­ständigkeit, zunächst neben­beruflich und 2009 schließlich kündigte ich meinen Anstellungs­vertrag, um als unabhängiger Unter­nehmer zu agieren. In dieser Zeit lernte ich vor allem, aus Kunden­sicht zu denken und in der Sprache des Kunden zu sprechen.

Der Status Quo

Heute kann ich auf rund dreißig Jahre Programmier­erfahrung zurückblicken. Seit über fünfzehn Jahren beschäftige ich mich am Standort Köln mit Webentwicklung und damit verbundenen Technologien.

Die spannendste Heraus­forderung, der ich mich heute gern stelle, ist die zunehmende Verbreitung von digitalen Sprach­assistenten wie Amazons Alexa, Google Home, Apples Siri und Microsofts Cortana. Folgerichtig bin ich in diesem Thema seit Anfang 2017 als Mitgründer und Mitstreiter beim Projekt Internet of Voice aktiv.

Alexander Schmidt
Alexander Schmidt
Foto: Brigitta Leber / poisonpix.com